Jesteburg Tourismus

Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Suche und online buchen

Inhaltsbereich der Seite

"Pass auf! Hier kommt Grosz - der traurigste Mensch in Europa..."

So, 28.04.2019, 11:00 Uhr

Der Maler und Zeichner George Grosz (1893 – 1959) hat sich mit unverwechselbaren „Typen“ einen Namen gemacht, die zum Inbegriff einer ganzen Epoche geworden sind. Seine „Stützen der Gesellschaft“ illustrieren heute in Geschichtsbüchern die aufgewühlte Zeit vom Ersten Weltkrieg bis in die Weimarer Republik: reaktionäre Militärs, korrupte Kleriker, überhebliche Kriegsgewinnler mit dicker Zigarre, selbstgerechte Spießer – aber auch die Ausgestoßenen, die in den „wilden 20er Jahren“ an den Rand gedrängt wurden. Daneben hat Grosz aber auch in der Tradition des europäischen Standesporträts eindrucksvolle Bildnisse von zeitgenössischen Sportlern und Literaten geschaffen.
Die Nazis vertrieben ihn ins amerikanische Exil, wo er isoliert und vereinsamt nicht mehr an seine früheren künstlerischen Erfolge anknüpfen konnte.
Begleitet von zahlreichen Bildern wird dieser große Künstler gewürdigt, der ein einzigartiger Chronist seines Zeitalters war.


8 €, Freundeskreismitglieder und ermäßigt 6 €, Anmeldung unter 04183 / 5112

Rubrik
Kunst-/Ausstellungen
Musik/Konzerte/Kabarett

Veranstaltungsort
Kunststätte Bossard
Bossardweg 95
21266 Jesteburg
Veranstalter
Kunststätte Bossard


zurück

Zusätzliche Informationen

Infobereich

Lüneburger Heide © Jesteburg Touristik

Jesteburg-Touristik

Hauptstraße 24
21266 Jesteburg

Tel.: +49 4183 / 5363
Fax: +49 4183 / 5340
info@jesteburg-touristik.de

 
ÖFFNUNGSZEITEN:


 Montag bis Freitag (10:00 - 12:00 Uhr)
Montag bis Donnerstag (14:00 - 16:00 Uhr)

 

Jesteburg in der Lüneburger Heide

Metropolregion © Jesteburg Touristik

Veranstaltungen

Navigation für mobile Endgeräte